Cor e Dur

+ Cor e Dur » Besucher » Allgemein
|- Wieder Entlassungen bei Turbine

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Wieder Entlassungen bei Turbine  (Gelesen 2284 mal)

Kaldo

  • Primary Executive Assistent Chief of Senior Kinship Relations Management Director
  • Global Moderator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 192
    • Youtube-Videos
Wieder Entlassungen bei Turbine
« am: Februar 13, 2014, 12:01:12 »
Turbine hatte nach der Rohan-Erweiterung im Oktober 2012 bereits Leute rausgeworfen. Deswegen wurde Helms Klamm dann eher -sagen wir mal- unterdurchschnittlich. Zumindest qualitativ, wenn auch nicht preislich. Wenn man wollte, konnte man für das Questpack soviel wie für GTA5 ausgeben. Scheinbar haben das aber nicht viele gemacht (ich auch nicht) und jegliche kommende Erweiterungen wurden im Dezember 2013 gestoppt.

Wenn man nichts entwickelt, braucht man auch keine Leute: es wurden nun wohl 25 Teilzeitkräfte und 65 Festangestellte bei Turbine entlassen. Nach meiner Schätzung von maximal 15 Leuten, die an Lotro arbeiteten, bleiben nun also -50.

Es sieht mehr als düster aus. Ich gehe davon aus, dass an Lotro nun nicht mehr entwickelt wird. Wer sollte das machen? Das wird die eh schon dünne Spielerschaft weiter ausdünnen, bis an den Servern auch der Stecker gezogen wird. Sehr schade. Eine Spirale.

Es tut wirklich weh, den Abstieg eines Spieles zu sehen, das mir so viele schöne Stunden beschert hat. Ich denke, jetzt ist deutlich, dass F2P eben kein Boom hinsichtlich Qualität und Quantität des Contents auslöste, sondern genau das Gegenteil bewirkte. Nun werden die paar verbliebenen Entwickler dafür auf die Straße gesetzt, während das Management weiterzieht.

Mal sehen was da noch kommt. Es wird jetzt wahrscheinlich interessanter, die Entwicklungen um das Spiel zu verfolgen, als das Spiel selbst (zumindest wenn man sich auch für die Realität interessiert).
« Letzte Änderung: Februar 13, 2014, 02:09:02 von Kaldo »
Torboras: Ja, zu wenig Damage haben wir genug!
Cashol: Wenns mir noch schlecht geht, dann bin ich verfügbar.

Ayanora

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 40
Re: Wieder Entlassungen bei Turbine
« Antwort #1 am: Februar 14, 2014, 09:57:21 »
Kaldo, da hast du wahrscheinlich recht.

Das Spiel war so der Hammer, als es damals rauskam. Ich konnte mir damals nie vorstellen, mal aus der Ego-Shooter-Szene in ein Rollenspiel zu wechseln. Aber es kam dann doch so und ich hatte richtig viele geile Stunden mit dem Spiel. Aber nun hat Turbine das halt alles zunichte gemacht...

Grüße Aya
Si vis pacem para bellum


+ Cor e Dur » Besucher » Allgemein
|- Wieder Entlassungen bei Turbine

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge